Tampa Flughafen

Der Tampa International Airport ist der internationale Flughafen der Stadt. Tampa ist die drittgrößte Stadt im US-Bundesstaat Florida. Die Stadt liegt an der Tampa Bay, sowie am Hillsborough Bay unter direktem Einstrom des Golf von Mexiko. Die Stadt hat im landesweiten Vergleich viele Sonnenstunden, die besonders einheimische Urlauber in die Metropole locken. Durch die gute Infrastruktur an der Küste, gewinnt der Flughafen im äußeren Westen der Stadt zunehmend an Bedeutung. Neben dem großen Flughafen, gibt es südlich der Innenstadt den Peter O.Knight Airport, der aber eine deutlich weniger bedeutende Rolle spielt.

Nützliche Informationen

Der Tampa International Airport trägt den IATA-Code TPA. Am Airport werden vorwiegend Inlandsflüge durchgeführt. Zudem gibt es einige internationale Destinationen. Zu den Flugverbindungen außerhalb der USA gehören das kanadische Montreal, sowie Panama City. Besonders Urlauber nutzen die regelmäßigen Flüge in die Metropolen. Die meisten Flüge verlassen Tampa nach Washington D.C., New York City, Atlanta, Houston und Philadelphia. Durch die direkten Linienflüge wird der Flughafen nicht nur für Urlauber, sondern auch für Geschäftsreisende genutzt. Jährlich werden in Tampa über 19 Millionen Passagiere abgefertigt. Die Zahlen können nur durch eine aufwendige Infrastruktur erhalten bleiben. Aus diesem Grund investiert der Bundesstaat jährlich in den Ausbau des Flughafens. Tampa International Airport erweckt den Eindruck als ewige Baustelle. Reisende haben das Gefühl, dass in jedem Winkel des Flughafens gebaut wird. Ein Vorteil der Erweiterung ist, dass der Airport in Tampa zu den modernsten der Vereinigten Staaten gehört. Einen noch größeren Flughafen hat die bekannteste Stadt in Florida Miami zu bieten wo auch viele Touristen landen.

Tampa International Airport

Der Verkehr rund um den Flughafen Reisende, die mit Tampa ihren Zielort erreicht haben, müssen in die umliegenden Regionen transportiert werden. Eigens für den Airport wurde ein Schnellbus-System eingeführt. Die Schnellbusse verbinden den Flughafen im Zehn-Minuten-Takt mit Downtown. Außerdem gibt es Regionalbusse, die die Passagiere in angrenzenden Regionen befördern. Ein S-Bahn ähnliches Modell gibt es im näheren Umkreis. Die schnellste Möglichkeit in Zentrum zu gelangen, ist dennoch die Buslinie 30. Tickets können vorab im Terminal oder am Busbahnhof erworben werden. Nicht in allen Bussen kann ein gültiges Ticket gekauft werden. Achten Sie unbedingt darauf, in welche Bezirke der Stadt Sie fahren möchten. Kontrolleure überprüfen auf nahezu jeder Bustour die Gültigkeit der Tickets. Besonders hier gilt: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Die Beamten sind konsequent und rigoros. Sollte es Unsicherheiten bezüglich der Tickets geben, hilft das „Information Desk“ in den Flughafenhallen problemlos weiter. Die großen Airlines bieten bereits bei Flugbuchung ein Anschlussticket an. Eine Fahrt nach Downtown dauert je nach Verkehrslage zwischen 35 Minuten und 60 Minuten. Der Verkehr zwischen dem Flughafen und den weiter entfernten Gates wird mit der Airport-TRAM durchgeführt.

Alle Reisende werden bestens versorgt

Tampa International Airport wird außerdem häufig als Umsteigeflughafen benutzt. Nicht selten müssen Reisende am Flughafen auf das anschließende Flugzeug warten. Passagiere können das allumfassende Einzelhandels- und Gastronomieangebot nutzen. Die Umsteigebereiche, die lediglich für Passagiere zugänglich sind, bieten eine breit gefächerte Angebotspalette. Kleine Boutiquen laden zum Stöbern ein. Auch einige große Firmen, wie Valentino und Chanel verkaufen ihre exklusive Mode am Flughafen. Zudem gibt es einige Duty Free Shops, in denen das ein oder andere Schnäppchen erworben werden kann. Auf für das leibliche Wohl ist in Tampa ausreichend gesorgt. Moderne Restaurants mit landestypischer, italienischer oder mexikanischer Küche laden Passagiere auf eine kulinarische Reise ein. Außerdem gibt es kleinere Snackbars, an denen Sandwiches, Baguettes oder ein kühles Getränk verkauft werden. Die größten Fluggesellschaften des Tampa International Airport, Delta Airlines und Southwest, präsentieren ihren Kunden eigene Wartebereiche. Einige Serviceleistungen wie frischer Kaffee oder Mineralwasser können hier kostenlos gegen Vorlage des Flugtickets abgeholt werden. Ein etwas Kleineres, aber dennoch attraktives Angebot gibt es auch in den Empfangshallen. Am gesamten Flughafen werden ausreichende Sitzmöglichkeiten zur Verfügung gestellt. Mitarbeiter des Flughafenbetreibers kümmern sich individuell und sehr flexibel um hilfesuchende Passagiere. Sollte einmal kein Mitarbeiter in Reichweite sein, können die zahlreichen Informationsstände aufgesucht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Bei den Tampa Bay Buccaneers, auch oft einfach nur Bucs genannt handelt es sich um ein US- amerikanisches Footballteam, welches in der NFL, der National Football League [...]
  • Tampa ist ein beliebtes Reiseziel in Florida und begeistert schon seit vielen Jahrzehnten als die Zigarren-Stadt der USA. Auch heute kann man noch die Geschichte der [...]
  • In Tampa Florida, gibt es dutzende Sehenswürdigkeiten, die unter anderem klassische Touristenmagnete darstellen. Unter anderem das Tampa Theatre an der 711 N. Franklin [...]
  • Wer sich bei einem Urlaub nicht lediglich auf eine Destination festlegen möchte, der sollte sich in jedem Fall für eine Kreuzfahrt entscheiden. Immer mehr Personen tun das [...]