Adventure Island

Der Wasserfreizeitpark „Adventure Island“ in Tampa (Florida) befindet sich in der Nähe von Busch Garden. Von Mitte März bis Ende Oktober können Besucher von 9 bis 19 Uhr die unterschiedlichen Attraktionen nutzen und genießen. Egal ob Sie es rasant, schnell, sportlich oder gemütlich haben möchten, für jeden Typ und jedes Alter findet man hier die passenden Attraktionen.

Die Schwimmbecken – pure Entspannung und pure Action

Wellenreiten, von einer Klippe ins Wasser runterspringen und eine gemütliche Rundreise durch den Regenwald laden die Besucher zum Verweilen in den Schwimmbecken ein. Endless Surf, Paradise Lagoon und Rambling Bayou bieten genau die optimale Mischung für einen perfekten Badetag.

Aktion für die kleinen Besucher

In der Fabian´s Fun Port, der Splash Attack oder in der Paradise Lagoon ist Action für die Kleinen garantiert. Mit über 50 Wasserspielzeugen, Klettergerüsten im Wasser und einem Baumhaus zu Land können sich die kleinen Besucher richtig austoben.

Rutschen so lange man durchhält

Ob Geschwindigkeit, Nervenkitzel oder Abenteuer, die passende Rutsche ist schnell gefunden und verleitet nach dem ersten Fahren nach mehr. Aruba Tuba, der Calypso Coaster oder die Caribbean Corkscrew sorgen für Tempo. Abenteurer genießen den Ritt auf dem Wasser in den Everglides und Adrinalinsüchtige können bei der Gulf Scream sich die Seele aus dem Leib schreien. Wer nicht alleine rutschen möchte ist bei der Key West Rapids – Rutsche genau richtig.

Adventure Island Tampa

Essen und Sport – die zwei wichtigsten Nebensachen im Adventure Island

Die Spike Zone bietet mit sechs Beachvolleyballplätzen genügend Spaß und Sport. Wer nicht gerne Volleyball spielt hat die Möglichkeit die Spieler, auf nahegelegenen Sitzmöglichkeiten, zu beobachten. Zahlreiche Restaurants und Bars laden zu einer Stärkung ein. Gemütlich Cocktails oder Frozen Joghurts am Strand unter Pavillons oder Chikee-Hütten genießen und entspannen. Auch diese Möglichkeit wird im Adventure Island angeboten.

Wichtige Parkinformationen

Zahlreiche Verkäufer bieten im Adventure Island Markenware zum Kauf an. Beim Bezahlen können Besucher zwischen zwei Möglichkeiten wählen. Ersten können Besucher weiterhin Bargeld benutzen oder zweitens einen Chip mit Geld aufladen und somit auf der sicheren Seite vor Dieben und dem Wasser sein. Es besteht die Möglichkeit seine Gegenstände in Schließfächern unterzubringen.

Zu beachten ist, dass Kinder unter 13 Jahren den Park nicht alleine betreten dürfen. Kinder unter drei Jahren haben freien Eintritt. Eine Parkgebühr muss bezahlt werden, falls Besucher nicht per Tourbus oder Motorrad anreisen. Jahresmitglieder parken kostenlos. Besucher haben die Möglichkeit Essen und Trinken in den Park einzuführen. Dabei sind Glasflaschen (Ausnahme: Babynahrung und Medizin) und alkoholische Getränke verboten. Ebenso wie Tiere. Die Kleiderordnung im Park bezieht sich meistens auf Badeklamotten. Metallische Gegenstände an den Kleidungsstücken sollten, aufgrund der Rostgefahr, nicht angebracht sein. Während der Benutzung der Rutschen oder Schwimmbecken ist es einem selbst verboten Fotos zu machen. Außenstehenden Personen ist dies gestattet. Wer einen gemütlichen und bzw. oder actionreichen Tag verbringen möchte ist im Adventure Island genau richtig.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Die Stadt Tampa liegt an der Westküste Floridas an und umschließt die Tampa Bay. Dieses Gebiet liegt im subtropischen Klimagürtel und dieses zeichnet sich durch heiße [...]
  • Der Tampa International Airport ist der internationale Flughafen der Stadt. Tampa ist die drittgrößte Stadt im US-Bundesstaat Florida. Die Stadt liegt an der Tampa Bay, [...]
  • Der Lowry Park Zoo in Tampa ist ein 23 Hektar großer Zoo im Bundesstaat Florida, der nicht auf Profit ausgerichtet ist und im Jahr 2004 zum familienfreundlichsten Zoo der [...]
  • Ein Ferienhaus in Tampa für den Urlaub zu mieten ist eine sehr günstige Möglichkeit für Familien mit Kindern. Der große Vorteil dabei ist daß dort alle ausreichend [...]